Abenteuer

El Nido – Philippinen, ein trügerisches Paradies

Die letzten Wochen bereiste ich Millionenmetropolen wie Seoul, Osaka, Kyoto, Shanghai und Hong Kong – Städte die eine enorm hohe Geschwindigkeit, Dichte und eine streng getaktete Lebensweise mit sich bringen. In jenen Städten ist fast alles einem gewissen Automatismus unterworfen, der einen in seiner Eigendynamik wie ein Sog vereinnahmt und in einer endlos scheinenden Schleife […]

weiterlesen

Belize, einstige Hochkultur der Maya

Belize ist das einzige zentralamerikanische Land, wo die Amtssprache Englisch ist und in dem sich das längste Barriere Riff der nördlichen Hemisphäre sowie die größte frei lebende Jaguar Population der Welt befindet. Der Anflug über Miami stört mich mittlerweile nicht mehr. Man kommt am späten Nachmittag an, schnappt sich für den Fixpreis von $ 35 ein Yellow Cab und lässt […]

weiterlesen

Austria, Chasing Ice

Wer glaubt die Eiszeit findet nur an den Polen oder in den Eisdielen statt, täuscht sich !  Diese Aufnahmen habe ich, während ich das Alois-Günther-Haus (1782 m) am Stuhleck am Semmering als Pächter in den Jahren 2013 bis 2105 geführt habe, aufgenommen. Obwohl sich die Schutzhütte des Alpenvereins Edelweiss “nur” auf 1782 m befindet, herrschen rund […]

weiterlesen

Eagle Hunters of Mongolia

Die Augen des Adlers hatten mich erfasst, fixierten unablässig und reagierten auf jede noch so kleine Bewegung von mir. Dieser mächtige Adler saß, gestützt durch eine stabilisierende Holzschiene, auf meiner linken Hand. Mit der rechten führte ich die Zügel des mongolischen Steppenpferdes und so ritten wir tief in den Westen der Mongolei nach Ölgii im […]

weiterlesen

Namibias karge Vielfalt

Einfach mal Gas geben und mit dem Jeep durch die Wüste zu fetzen war schon lange ein Wunsch von mir und jetzt ist die Luft raus… Nicht bei mir, aber der Reifendruck muss bei so einer Tour, welche über weichen sandigen Boden führt, um gut die Hälfte reduziert werden, damit man nicht im Sand stecken bleibt. Namibia, […]

weiterlesen

Free Tibet

Wie schön, welch Jammer Das Einzige was in Tibet die Höhe der Berge, die Hochkultur an Religion und das Lächeln der Menschen (der Tibeter) übertrifft, ist eine konstante Hoffnungslosigkeit. Diese Hoffnungslosigkeit liegt mittlerweile seit Jahrzehnten wie zäher Morgennebel über dem Land, denn bis heute gibt es keine internationale Organisation oder einen Staat, der oder die sich auf...

weiterlesen

Expedition Dhaulagiri VII 7246 m

Nach einjähriger Planung sitzen wir, ein bunter Haufen Freunde aus Bergsteigerkreisen, am Wiener Flughafen und haben natürlich nichts anders im Kopf als ständig über unsere Reise und die Expedition zum Dhaulagiri VII, dem Putha Hiunchuli 7246 m in Dolpo/Westnepal, zu quatschen. Es ist leicht zu schreiben, dass es sich dabei um einen ‚technisch leichten 7000er’ in […]

weiterlesen

El Nino, Patagonia

Es war die pure gebündelte Abenteuerlust, welche mich damals mit Harry nach Chile trieb. Wir wussten nicht viel über das Land, sahen aber die Bilder der schneebedeckten Vulkane und Berge. Das reichte uns völlig, um uns auf Spurensuche nach Sponsoren zu machen. Ich stellte damals eine kleine Pressemappe zusammen, welche aufgrund der damaligen Erfahrungen nicht […]

weiterlesen

ITCHY FEET on Instagram

Travel Guide ITCHY FEET - Photographer and Travel Blogger - www.itchy-feet.com

Join to Instagram